…  thermomixiert nach dem Knüller-Knaller Rezept von Steffi Kochtrotz  für Baiser oder Aquafaba (siehe ganz unten Nachtrag), Makronen, Kuchen, Mehlspeisen und Dessert… und vieles mehr….

Ein amerikanischer Link sorgte in unserer Facebookgruppe “Veggi-Thermohexen“ für Aufsehen. Veganer Eischnee aus Kichererbsenwasser, dem Abtropfsud von den eingemachten Kichererbsen.

Nachdem Heidi ja grad in Antalya bei Petra weilt, wurde heute ein Test-Tag eingelegt. :) … Wir sind begeistert!!!

Wir haben Schäumle gemacht, Kaiserschmarrn, FruchtSoftEis und Apfelschaum… Rezepte dazu kommen in Kürze.

Ihr könnt damit ALLES machen wo sonst Eischnee verwendet wird.

Wirklich grad die beste Alternative die es gibt!!

Unser Rezept ergibt ungefaehr die Menge von 4 Eiklar.

120 g Kichererbsenwasser (Glas oder Dose)

50 g Puderzucker

1/3 TL Guarkernmehl

Mark einer halben Vanilleschote

1/4 TL Weinsteinbackpulver

in den Mixtopf geben. Rühraufsatz einsetzen und 5 Min/Stufe 4 ohne Messbecher (evtl Garkörbchen auf den Deckel stellen) schaumig schlagen. Es wird schon nach einer Minute schaumig, aber je laenger es rührt umso fluffiger.

Je nach Marke schmeckt der Sud unterschiedlich salzig, dennoch solltet ihr drauf achten, dass Salz enthalten ist, sonst kanns sein, dass der Schnee nicht fest wird. Je nach Geschmack und Weiterverwendung die Zuckermenge anpassen.

Nun könnt ihr die Masse weiterverarbeiten wie ihr wollt… So genial.. schaut mal!!!

Kicherschnee Kicherschnee2 Kicherschnee3 Schaeumle1 Kaiserschmarrn-Fruchtsofteis Apfelschaum

auf dem Blog von  Steffi Grauer  www.Kochtrotz.de findet Ihr das Grundrezept für Nicht Thermomix BesitzerInnen:  http://www.kochtrotz.de/2015/03/20/vegane-eischnee-alternative-mit-kichererbsenwasser-baiser-merengue-macarons/

Nachtrag: Es klappt auch mit eingefrorenem Sud. Ich hatte diesen in Eiswürfeltütchen eingefroren und auftauen lassen…. Perfekt!!… Pedi

Für backfestes Baiser haben wir für euch das gehext: http://tierfreischnauze.de/backfestes-baiser-fuer-kuchen/

Viel Spass damit…

Pedi und Heidi